Service-Navigation

Suchfunktion

Schwerbehindertenvertretung GHWGRS

beim Staatlichen Schulamt Mannheim
Augustaanlage 67
68165 Mannheim

SB@ssa-ma.kv.bwl.de

KONTAKTLISTE (auch mail)

Telefonisch sind die örtlichen Vertrauenspersonen wie folgt erreichbar:

Für den Stadkreis Mannheim

Nathalie May 
0621/4304317

Für den Neckar-Odenwald-Kreis

Martin Heinrich
06226/9939344

Für den Stadkreis Heidelberg

Christine Kilian-Kuhr
06221/7522180

Für den Rhein-Neckar-Kreis

Johanna Görtz für alle Grund- und Werkrealschulen
0621/15406928

Christian Yang für alle Gemeinschafts- und Realschulen
06203/9542404

Christine Kilian-Kuhr für alle Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren
06221/7522180


Inklusionsvereinbarung der SB-Vertretung mit dem SSA-MA

Informationen für Kolleginnen und Kollegen, die seit längerer Zeit erkrankt sind

Liebe Kollegin, lieber Kollege,

falls Sie eine schwere Operation, eine längere Krankheit oder einen schweren Unfall hinter sich haben, sind folgende Informationen für Sie vielleicht eine Hilfe, wieder in die schulische Arbeit einzusteigen.

Das Sozialgesetzbuch IX sieht nach dem § 84 bei länger als sechs Wochen erkrankten bzw. häufig erkrankten Beschäftigten eine Information und Beratung der Beschäftigten vor. Der Personalrat und die Schwerbehindertenvertretung möchten Sie, über Ihre Rechte informieren.

Ihre Rechte und die Hilfen für Sie leiten sich ab

  • aus der Rekonvaleszenzregelung
  • der Schwerbehindertenverwaltungsvorschrift
  • der Verwaltungsvorschrift zum Landesbeamtengesetz
  • und dem Sozialgesetzbuch IX.

Zu Ihrer Information haben wir die wichtigsten Merkblätter für Sie zusammengestellt

Dieses Informationsmaterial senden wir Ihnen auf Anforderung auch gerne zu.

Wünschen Sie ein Eingliederungsgespräch, bei dem der zukünftige Einsatz an der Schule bzw. nötige begleitende Hilfen (z.B. technische Hilfen) besprochen werden, dann vermitteln das die Schwerbehindertenvertretung und der Personalrat.

Vor einer Antragstellung empfehlen wir Ihnen unbedingt eine vertrauliche Beratung nach Terminvereinbarung, um sich über die Möglichkeiten für Ihren persönlichen Fall zu informieren


Umfangreiche und aktuelle Informationen finden Sie auch auf den Seiten der Hauptschwerbehindertenvertretungen
beim  Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden – Württemberg

Hauptschwerbehindertenvertretung

 

Fußleiste